Haute cuisine

38 Schrankelemente, 3 Elektrogeräte, 6 Arbeitsplatten, 3 Rückwände, 4 Sockelleisten, 45 Griffe und die eine oder andere Schraube. Die Dimensionen dessen, was uns heute als Küche angeliefert worden ist, sind beachtlich, genauso wie der Sattelschlepper, der mit der Lieferung vor der Tür stand. Man mag es kaum glauben, dass all das Platz in unserer Küche finden soll, aber wir haben Schränke bis hoch unter die Decke vorgesehen, damit wirklich jeder Winkel genutzt. Haute cuisine nennt man das wohl. Mit sieben Freiwilligen haben wir es tatsächlich geschafft, den ganzen Kladderadatsch binnen Stundenfrist nach drinnen zu verfrachten. Jetzt kann der Tischler loslegen. Denn auch der Boden ist - von restlichen Nacharbeiten abgesehen - just in time fertig geworden.

L E T Z T E   B E I T R Ä G E
K A T E G O R I E N
S T I C H W O R T